29. November 2012

"PERLENTAUCHER" | PAMK




Heute, an meinem arbeitsfreien Tag und wiedermal auf dem letzten Drücker, habe ich endlich meine  "In der Weihnachtsschickerei" zur Post gebracht und auf die Reise zu Sue geschickt. Der Song "Perlentaucher" von Rosenstolz brachte mich auf diese Idee und somit tauchte ich nach "Perlen", einem Teig gehaucht mit weihnachtlichen Gewürzen und einer Mokkabohne als "Mitbewohner", in den Tiefen des Meeres.

Nachtrag: Diese ganzen Leckereien habe ich bekommen und ich war so begeistert, daß Alles ganz schnell vernascht wurde.

+ Klicken Sie einfach aufs Bild, um eine größere Darstellung der Fotos sehen zu können! +

Kommentare:

  1. Oh, wow. DAs sieht super aus. Ich bin echt baff.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Deine Minty Meringues habe ich mir gleich mal abgespeichert, die sehen nämlich auch super lecker aus. Und ich liebe den Minzgeschmack bei süßen Sachen.

      Löschen
  2. Deine Bilder zu dem Backkunstwerk sind wunderschön, eine richtige Komposition. Und dass es sogar "EssLACK" gibt, wußte ich bis eben noch gar nicht. Ein wirklich gelungenes, voller Liebe zum Backen und zum Design gestaltetes Kunstwerk. Happy Sue - wehe wenn nicht! ;)
    eine schöne Adventszeit wünsche ich Dir...LG, Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du bist zauberhaft Doro, vielen lieben Dank! Bei mir kommen die Einfälle meist ganz spontan, dieses Mal war es wie gesagt der Song im Radio, der mich auf die Perlen gebracht hat. Ich wollte wiedermal nicht "0815" Kekse, usw. backen und eintüten, sondern Sue wirklich eine besondere Freude machen. Da kommt eben immer wieder die Grafikdesignerin durch. Ich bin gespannt auf Ihre Reaktion. Einen fleißigen Nikolaus Doro!

      Löschen